Wie Man Ber Filme Auf Der Welt

18er rangliste live mit herr anwalt 9 tipps für mündliche prüfung c1

Der Rohstoff, der auf die Produktion gerichtet ist, ziehen die weterinarno-sanitäre Expertise unter. Falls notwendig säubern den Rohstoff zusätzlich. Dabei entfernen mit und der inneren Seiten und Ñ die Verschmutzungen, die Blutergüsse, die Reste des Haares, die Borsten und die Zwerchfelle, die Franse.

Auf den grossen Unternehmen führen die Fliesslinien des Aufarbeitens, und des Fleisches, mechanisierend aller die Operationen in der Rohstoffabteilung ein. Entlang der ersten Hälfte des Fließbandes sind die Tische für des Fleisches, der Länge nach — die Tische für gelegen.

Das Schweinefleisch bearbeiten so, dass den Schulterblattteil und den hinteren Schinken, auf die Produktion zu richten. Das Schweinefleisch fettig verwenden für die Produktion der Würste vollständig. ­ bearbeiten auf den aufhängbaren Wegen oder am laufenden Band.

soll der weißen Farbe mit dem normalen Geruch, ohne Verschmutzungen sein. Die Temperatur, vorbestimmt für, soll-1°S nicht übertreten, andernfalls wird er bei der Zerkleinerung deformiert werden.

Im Prozess aus dem Fleisch beider Sorten entfernen die Sehnen, die Bänder ( und satylotschno-ostisty, (grob oberflächlich und tief, gelb, die Taschen, das Fett. Die Schnitzel vom Fleisch der ersten Sorte bringen auf zweites. Den Muskelstoff vom Schulterblattteil und hinter bei teilen auf zwei-drei Stücke.

Die Leiter unterschätzen die Gefahr für die Gesundheit der Konsumenten der Würste der Verstöße der technologischen Regimes und die Rolle der produktions-labormässigen Kontrolle in der Warnung solcher Verstöße und der Versorgung der epidemiologischen Zuverlässigkeit der Produktion in der Regel. Mikrobiologisch. Die Kontrolle in der Mehrheit der Abteilungen ist überhaupt nicht organisiert, was die Möglichkeit der objektiven Einschätzung der epidemiologischen Zuverlässigkeit der Wursterzeugnisse und des Niveaus der sanitären Kultur der Produktion ausschließt.

Damit die Einführung des angebotenen Schemas und der Sortierung die gründliche Veränderung der existierenden Rezepturen der Wursterzeugnisse nicht veranlasst hat, es ist zweckmässig, das Rindfleisch der ersten Sorte anstelle höchst bei der Produktion der Würste der höchsten Sorte, der zweiten Sorte — anstelle ersten bei der Produktion der Würste der ersten Sorte zu verwenden. In die Wursterzeugnisse der zweiten Sorte anstelle des Rindfleisches der zweiten Sorte, fleisch-, anstelle des fettigen Schweinefleisches in den Rezepturen der Wursterzeugnisse einzuführen, halbfettig zu verwenden, und das inguinale Fett — bei der Produktion der Wursterzeugnisse der zweiten Sorte anstelle seiten- und des Brustteiles.

Aufgrund der weltweiten Erfahrung wird es angenommen, den Zweig auf das qualitativ neue Niveau, das die Wiederherstellung der Umfänge der produzierten Produktion gewährleistet, die Erhöhung ihrer Qualität, die wesentliche Vergrößerung des Sortiments und der Tiefe der Überarbeitung des Rohstoffs herauszuführen.

. des Fleisches erzeugen von der Methode hauptsächlich. Auf den Kleinunternehmen verwenden und, d.h. ein Arbeiter bearbeitet allen ich lösche. soll sorgfältig sein: es wird erlaubt, nur die unbedeutende Röte auf der Oberfläche der Knochen des komplizierten Profils (klangvoll abzugeben.

Rinds- lösche ich vor bearbeiten auf fünf. Die Grenze hinter liegt zwischen und vom Knochen, und dem unteren Ende die Knochen. In pojasnitschno-krestzowyj und die Teile, gehen zwei erster schwanz- und ein. Die Vordergrenze geht zwischen letzt brust- und erstem, hinter — nach zweitem schwanz-, und unter — nach der weißen Linie des Bauches. Die Grenzen spinno-reberno-brust- gehen zwischen dem Letzten und ersten brust-, letzt brust- und ersten, nach dem Brustbein und nach dem mittleren Rand. In schaufel- gehen die Vordergliedmaßen ein. Die Grenze liegt zwischen schaufel-, dem unteren Ende des Unterarmes und den Rändern. Die Grenze liegt zwischen erstem und letzt (der Reis).

1 das Fett mit dem Muskelstoff; 2 — der Teil; 3 obere Schicht des Muskelstoffes mit dem subkutanen Fett aus die Teile; 4 — der hintere Stiel mit vom Teil; 5 — die Fettablagerungen des Bauchfelles; 6 — schaufel- und die Teile.